News, August 2016

Spitzenfussball in Bäretswil

Dank den guten Beziehungen zu MS Sports, dem Organisator der Feriencamps, hat der FC Bäretswil nun auch die Ehre, am 11. September auf dem Sportplatz Tannacher eines von vier nationalen Qualifikationsturnieren des Volkswagen Junior Masters durchzuführen. Teilnahmeberechtigt sind jeweils die besten U13-Mannschaften der Schweiz. Alle zwei Jahre findet zudem das Weltfinale statt, für welches sich immer auch eine Mannschaft aus der Schweiz qualifiziert. Im Jahr 2016 erreichte der FC Basel den hervorragenden 3. Rang.
In Bäretswil messen sich nun am 11. September ab 10.45 Uhr insgesamt rund 100 Junioren der folgenden Mannschaften: FCZ Oberland, GCZ Selection, FC St. Gallen, FC Wil, FC Winterthur/Schaffhausen und Team Thurgau. Am Vormittag (ab 10.45 Uhr) finden die Gruppen-, am Nachmittag die Viertel- und Halbfinalspiele statt und um 16.02 Uhr ist Anpfiff für den grossen Final und den Kampf um das Ticket fürs Finalturnier am 25. September in Rothrist. Ein Besuch auf dem Sportplatz Tannacher, wo natürlich auch mit der Festwirtschaft fürs körperliche Wohl gesorgt ist, lohnt sich auf jeden Fall.

Der Spielplan -->