News, November 2017

B-Junioren: Erfolgreiche Saison

Die Ziele für die Saison waren gesetzt: die neuen Spieler einbauen, am System und dem Team arbeiten. Eine Sommerpause gab es faktisch nicht, wir wollten uns gut für die neue Saison vorbereiten, und dies klappte vorzüglich. Zur Vorbereitung empfingen wir zu zwei Testspielen den FC Egg und den FC Mönchaltorf, beide Teams spielen in der 1. Stärkeklasse und ich wollte wissen wie, wir mithalten. Das 0:4 gegen Egg zeigte uns, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben. Das 8:6 gegen Mönchaltorf bewies aber gleichzeitig, dass wir durchaus mithalten können.

2017 11 21 09.48.20

Im Cup wartete in der ersten Runde schon der nächste Brocken: der FC Oberwinterthur, eine Top-Mannschaft aus der 1. Stärkeklasse. Das Resultat war sekundär, wir wollten an unserem Spiel feilen und die taktischen Vorgaben einhalten. Was trotz eines 0:5 relativ gut gelang.
Der Meisterschaftsstart glückte uns dann sehr gut. Im September konnten wir alle Spiele siegreich gestalten, trotz nicht immer so starker Leistung. Nach dem 8:1-Sieg gegen Pfäffikon hatten wir fast einen Monat Pause, bis wir die letzten vier Spiele in Angriff nehmen konnten. Auch das fünfte und sechste Spiel gewannen wir mit 10:0 resp. 12:1.
Nun standen die letzten zwei Spiele gegen Hinwil und Tösstal, die gemeinsam mit uns an der Tabellenspitze lagen. Leider waren wir im Kopf nicht bereit, auch noch den letzten Schritt zu machen in dieser Saison und verloren gegen Hinwil im schlechtesten Saisonspiel 1:2. Trotz «Grotten-Kick» hatten wir mehr und die besseren Chancen, daher war es doppelt ärgerlich. Im letzten Match gegen Tösstal haben wir dann wieder unser normales Gesicht gezeigt und den punktgleichen Gegner mit 8:1 besiegt.
Am Ende steht: Wir waren offensiv treffsicher, erzielten 7,125 Tore pro Spiel, defensiv sehr stabil mit einem Gegentor pro Spiel und hatten nur einen Strafpunkt. Es waren alles Bestwerte in unserer Gruppe.
Zum Saisonabschluss waren gemeinsam in Winterthur auf der Go-Kart-Bahn und haben anschliessend beim Trainer daheim Pizza gebacken. Der Tag war extrem amüsant und hat richtig Spass gemacht!
Herzlichen Dank an alle Eltern, die mich immer unterstützen, Danke an die Jungs für die Saison. Und zum Schluss danke ich allen, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass die Saison auf und vor allem neben dem Platz so erfolgreich war. Speziell erwähnen möchte ich die Firma Merwag Gibswil AG, die uns mit ihrem Sponsoring ein neues Outfit ermöglicht hat. Herzlichen Dank!

Roger Ryf, Trainer B-Junioren