News, Dezember 2018

Erfolgreiche erste Mannschaft

Nach drei Jahren in der 5. Liga und einem undankbaren dritten Platz in der letzten Saison wird auch diese Saison der Aufstieg unserer Aktivmannschaft angestrebt. Auch wenn der neue Spielmodus den Einzug in die 4. Liga erschwert, sind wir diese Saison sehr zuversichtlich, dass unsere 1. Mannschaft in der folgenden Saison in der nächst höheren Spielklasse spielen darf.
Die Latte wurde bereits in den vier angesetzten Testspielen sehr hoch gesetzt und wir wollten bereits im Vorfeld testen, ob wir mit Mannschaften aus der 4. Liga mithalten können. Leider absolvierten wir nur zwei von vier Testspielen und die Ergebnisse dieser spielten uns ebenfalls nicht wirklich in die Karten. Mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen, aber dennoch einigen Ansätzen, auf welche man aufbauen kann, starteten wir in die neue Saison.
Das erste Spiel war für unsere noch sehr junge Mannschaft bereits richtungsweisend. Es wartete der FC Egg als Gegner, einer der Favoriten auf den 1. Platz. Wir gewannen auswärts mit 3:1 und konnten so die eher schlechten Ergebnisse aus der Vorbereitung vergessen machen. Nach einigen Veränderungen des Kaders und des Zuzugs vieler neuer, jungen Spieler musste die Mannschaft zuerst zusammenfinden. Die jungen Spieler fanden jedoch sehr schnell bei den älteren, erfahreneren Akteuren Anschluss und wurden auch herzlich von diesen aufgenommen. Rechtzeitig zum Saisonauftakt konnten wir somit bereits als Einheit auftreten und mit fünf weiteren Siegen und zwei Niederlagen glänzen.
Seit einer gefühlten Ewigkeit darf nun die Aktivmannschaft des FC Bäretswil wieder einmal auf dem beliebtesten Platz ganz oben überwintern. Es bleibt aber noch viel Arbeit, um das Ziel, den Aufstieg in die 4. Liga, zu erreichen. Es stehen noch einige Baustellen an, wie zum Beispiel die mangelhafte Chancenverwertung oder das Erarbeiten einer Spielkonstanz während der Saison. Gerade in den letzten Spielen wurde ersichtlich, dass die Mannschaft etwas von der Qualität und dem Biss vom Beginn der Saison verloren hatte. Dies und auch die Tatsache, dass viele Spieler gegen Ende der Saison verletzungsbedingt ausfielen, machte die letzten Spiele zu stark umkämpften und zähen Matches.
Um all diese Baustellen in Angriff zu nehmen, aber auch den Teamspirit weiter festigen zu können, schaut die ganze Mannschaft gespannt auf das Trainingslager im Februar und hofft, dort die weiteren Entwicklungen machen zu können, um am Ende der Saison weiterhin auf dem 1. Platz in der Tabelle stehen zu können. Denn das Ziel ist klar: Die 1. Mannschaft des FC Bäretswil gehört wegen der Qualität und der Begeisterung am Spiel in die 4. Liga!!!
Roger Bolt