News, Dezember 2018

Rückblick Chlausturnier 2018

 

  

Wie jedes Jahr schloss die Juniorenabteilung des FC Bäretswil die Saison mit dem traditionellen Chlausturnier in der Mehrzweckhalle Bäretswil, das jeweils durch die Trainer und den Juniorenobmann in Eigenregie organisiert wird, ab. Sportlich lief es unseren Nachwuchsteams in der Vorrunde gut. Die B-Junioren erreichten den dritten Platz und die dritte Runde im Regionalcup, die C-Junioren beendeten die Saison auf Rang 1, die D- und E-Junioren konnten weitere Fortschritte erzielen und in ihren Gruppen mithalten und die F/G-Junioren erlebten einen richtigen «Boom» und zählen Ende Jahr 40 Jungs und Mädels.
Am Chlausturnier am Sonntag, 2. Dezember nahmen so rekordverdächtige 102 Junioren teil. Erstmals konnten in den beiden Kategorien Kids (Junioren E, F und G) und Youth (Junioren B, C und D) je sieben Mannschaften gebildet werden. Die Kids haben mit Freude und guter Laune den ganzen Tag am Turnier alles gegeben. Es machte Spass zu sehen, wie die älteren Spieler die jüngeren ins Spiel einbinden – genau das ist Fussball und Teamplay! Als krönenden Abschluss gab es für jeden Teilnehmer einen kleinen Pokal sowie ein Chlaussäckli.
Herzlichen Dank an alle Eltern, die beim Verkauf und beim Kuchenbacken geholfen haben. Ein grosses Dankeschön auch an alle Trainer, die teilweise von 07.00 bis 19.00 Uhr «on fire» waren sowie der Firma Merwag Gibswil AG für die Pokale.
Juniorenobmann Roger Ryf