News 20. August 2014

Sommercamp 2014 – ein Rückblick

Endlich ist es soweit. Das Sommercamp steht vor der Tür.
Neu dieses Jahr mit MS Sport. Beide Plätze sind bereit, die Toren offen und in der Küche im Tannacher wird alles für das Kochen der des Mittagessen vorbereitet.
Am Montag ab 9.30 Uhr kommen die Kinder im Sportplatz an. Ich zähle
50 Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren. Vor dem Einstieg in die Trainingseinheiten werden die Eltern begrüsst und die Trainer vorgestellt (Raphaela, Dan, René und Stojan). Dazu werden auch drei Regeln aufgestellt, die während der ganzen Woche gelten:

Erstens: Man lacht, foppt und hänselt keinen Kameraden.
Zweitens: Am Mittagstisch sitzt niemand mit nassen Kleidern.
Drittens: Im Mittelpunkt steht: Spiel-->Spass-->Freude.

Es werden vier Gruppen eingeteilt: Real Madrid, Juventus Turin, Borussia Dortmund und Liverpool. Diese Gruppeneinteilung gilt für die ganze Woche, aber die Trainer wechseln jeden Tag das Team. Das erste Training am Morgen bei Regen und/oder Sonnenschein macht den Kinder grossen Spass.
Das Mittagessen wird mit grosser Zufriedenheit gegessen und gerühmt, so dass alle neu gestärkt das zweite Training angehen können. Die Übungen werden nach GAG (Global, Analytisch, Global) angewendet. Zusätzlich zu den verschiedenen Wettspielen auf dem Platz gibt es auch Spiele am Tisch, wie Lotto und Panini-Quartett, was ebenfalls grossen Unterhaltungseffekt bietet.

Es ist eine tolle Woche mit all den Kindern auf dem Sportplatz.
Für die einen geht die Woche viel zu schnell vorüber und manch anderer ist am Ende der Woche müde und will die Sommerferien mit dem letzten Wochenende vor dem Schulanfang gemütlich ausklingen lassen.
Was sicher ist: Das nächste Fussballcamp steht bereits jetzt schon fest. Es findet vom 10. bis 14. August 2015 erneut in der letzten Sommerferienwoche statt. Und wieder gemeinsam mit der Luzerner Firma MS Sport!

Herzlichen Dank an alle!!!
Juniorenabteilung FC Bäretswil